Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

rcfreak2000

Neu im Forum

Beiträge: 7

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

02.01.2016, 14:19

Hilfee!!

hallo modellbaufreunde :) ,
ich habe ein problem mit einem erbstück von meinem großvater. Der selbstgebaute renault magnum lkw im maßstab 1:16 ist jetzt antriebsmäßig überholt worden.
Jetzt ist leider ein weiteres problem aufgetreten. Und zwar wenn ich die fernbedienung direkt an dem empfänger halte, funktioniert alles, wenn ich aber ein stück (halben meter) weggehe, spielt alles verrückt, die servos zucken der motor dreht ab und zu das licht flackert,und das geräuschmodul geht auf vollgas und hupt die ganze zeit. Was könnte da die fehlerqelle sein? ich bin mit meinem latein echt am ende, und benötige eure hilfe dringenst ?( ?(

Anzeige

Unterstützer

Serioussam

unregistriert

2

03.01.2016, 08:36

Ich würde sagen:
Neue Akkus in die Fernbedienung und einen neuen Akku in den LKW.
Natürlich über Nacht aufladen, dann gehts.

Das mit dem zucken hat mein Sohn auch, wenn der Akku fast leer ist.

rcfreak2000

Neu im Forum

Beiträge: 7

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

03.01.2016, 12:39

danke! :danke:
ich habe neue akkus in die FB gemacht, und einen relativ neuen in den lkw. Das problem ist noch nicht behoben. Sobald ich ein paar zenitimeter von dem truck weggehe spielt er verückt. Servos zucken Motor dreht ganz hock, und das licht und geräuschmodul spinnt auch total.
Bin mit meinm latein echt am ende
;( ?( ?(

4

03.01.2016, 13:43

Ist das noch eine MHz Funkanlage? Wenn ja könnte Empfänger - und /oder Senderquarz defekt sein. Ich würde die beiden einfach mal auf Verdacht tauschen.
Ich bin unschuldig, ich hab sie nicht gewählt!

** Ich beantworte keine Modellbaufragen per PN! Fragen bitte ins Forum ***

rcfreak2000

Neu im Forum

Beiträge: 7

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

03.01.2016, 13:54

hallo!
ja es ist noh eine 40 mhz sende/empfängeranlage verbaut..
ich hatte noch von einem früheren projekt zwei Quarze, die sind allerdings schon verbaut und es hat sich nichts gebessert. Ich hab keine ahnung was ich da für neue quarze verbauen sollte, kann mir da mal jehmand einen tipp geben? (die alten quarze sind FT 40 965)

Da ich schüler bin hab ich nicht so viel geld, und könnte auch keine neue 2.4 ghz anlage verbauen was ich aber machen würde wenn ich die finanziellen mittel hätte..

danke für eure hilfe schonmal im vorraus :danke: :klasse:

Serioussam

unregistriert

6

04.01.2016, 08:26

Ist ein elektronischer Fahrregler eingebaut? Ich vermute schon. Du hast auch ein Geräuschmodul.
Vielleicht musst Du den elektr. Fahrregler neu einstellen.
Weist was noch sein könnte:

Die Antenne!! Ist sie fest in die Fernbedienung geschraubt? Ist vielleicht die Empfängerantenne am Fahrzeug richtig montiert, oder nur locker angeschraubt?

rcfreak2000

Neu im Forum

Beiträge: 7

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

04.01.2016, 12:59

hallo
Ja die antennen sind fest angeschraubt, und einen elektronishen fahrtregler hab ich auch. Jetzt ist nur die frage :"wie stellt man diesen richtig ein?.

viele grüße simon :danke:

Serioussam

unregistriert

8

04.01.2016, 21:12

Hast Du kein Modellbaugeschäft in Deiner nähe? Bei uns im Ösiland gehst als Schüler mit all Deinen Sachen zum nächsten Modellbaushop, fragst etwas verzweifelt ob er Dir helfen kann.
Zu 99% funktioniert das und Du gibst 5€ in die Kaffeekasse.
Alle Akkus müssen voll aufgeladen sein. (Fernbedienung und Fahrakku.)

rcfreak2000

Neu im Forum

Beiträge: 7

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

9

04.01.2016, 22:42

hallo,
Okay ich hab gedacht ich grieg das allein hin, aber ich gehe ins hobbyhaus und spiel den aufgelößten jugendlichen der das ding für opi ganz machen will wenn er nächste woce kommt. Dnke leute
lg simon :danke: :respekt:

Serioussam

unregistriert

10

05.01.2016, 08:13

Wirst sehen, wenn der Laden ein guter Laden ist und man Dir hilft, kannst ja auch sagen, dass Du bei ihm ab jetzt immer einkaufst. Und Opa könnte dort gleich einen neuen Akku kaufen. :clapp:

Anzeige

Unterstützer