Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

Joni

Neu im Forum

Beiträge: 13

Wohnort: Bömighausen ( Willingen Upland )

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. März 2012, 00:50

segelflugzeug

Zitat

ps. ich bin neu und ein anfänger, danke im vorraus.


Dann erstmal: herzlich willkommen.

Zu deiner Frage: ich rate dir dringend, dich erstmal mit einem Bausatz zu befassen. Bausätze für RC-Segler gibt es reichlich, auch solche, die nicht allzu teuer sind.

Für den Selbstbau brauchst du nämlich schon fundiertes Wissen u.a. über Aerodynamik und die Herstellung von Tragflächenprofilen.
Und damit ist dann gleich der nächste Tipp verbunden: befasse dich mit genau diesem Thema - Aerodynamik. Und: sprich mit erfahrenen Modellbauern - auch im Real Life ;)

Volker

Anzeige

Unterstützer

2

Sonntag, 11. März 2012, 15:29

Hinweis: Leider wurde hier der Originalbeitrag editiert. Wir haben Joni bereits angeschrieben und gebeten, dass er seinen Beitrag erneut editiert.

Joni

Neu im Forum

Beiträge: 13

Wohnort: Bömighausen ( Willingen Upland )

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. März 2012, 18:26


Dann erstmal: herzlich willkommen.

Zu deiner Frage: ich rate dir dringend, dich erstmal mit einem Bausatz zu befassen. Bausätze für RC-Segler gibt es reichlich, auch solche, die nicht allzu teuer sind.

Für den Selbstbau brauchst du nämlich schon fundiertes Wissen u.a. über Aerodynamik und die Herstellung von Tragflächenprofilen.
Und damit ist dann gleich der nächste Tipp verbunden: befasse dich mit genau diesem Thema - Aerodynamik. Und: sprich mit erfahrenen Modellbauern - auch im Real Life ;)

Volker
ich habe im internet auf der seite von conrad.de ein gutes modellbausatz gefuden, ich weiß aller dings nicht ob das ok ist wenn man in der nähe von einer landschaft von bergen wohnt, bzw. ich wohne in der nähe von Willingen (Upland) was in richtug winterberg liegt , da wo die ski weltmeisterschaften stadt finden zwischen Nordhessen und Hochsauerlandkreis.

der link da zu:

http://www.conrad.de/ce/de/product/20647…208057&ref=list

Beiträge: 5 759

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. März 2012, 18:31

Hmm wieso solange es dort kein explizietes Modellflugverbot gibt? An Bergen gibt es ja imer wieder einen Modellflugplatz, du solltest eben darauf achten, dass du das Flugzeug an einer Stelle fliegen lässt, wo es keine Gefahr für andere darstellt, beispielsweise an nem Paragliderhand oÄ...

Joni

Neu im Forum

Beiträge: 13

Wohnort: Bömighausen ( Willingen Upland )

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. März 2012, 19:45





Zitat


ps. ich bin neu und ein anfänger, danke im vorraus.


Dann erstmal: herzlich willkommen.

Zu deiner Frage: ich rate dir dringend, dich erstmal mit einem Bausatz zu befassen. Bausätze für RC-Segler gibt es reichlich, auch solche, die nicht allzu teuer sind.

Für den Selbstbau brauchst du nämlich schon fundiertes Wissen u.a. über Aerodynamik und die Herstellung von Tragflächenprofilen.
Und damit ist dann gleich der nächste Tipp verbunden: befasse dich mit genau diesem Thema - Aerodynamik. Und: sprich mit erfahrenen Modellbauern - auch im Real Life ;)

Volker

was sind mit denen weren die ok.



http://www.conrad.de/ce/de/product/206475/ELEKTROSEGLER-EASYGLIDER-PRO-BAUSATZ


http://www.conrad.de/ce/de/product/23241…earchDetail=005

Marf3X

Moderator

Beiträge: 1 037

Wohnort: Dittenheim

Beruf: Sachbearbeiter - Production Support

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Juli 2012, 15:23

[

Zitat



Eine Frage vorweg:
Hast du überhaupt schon ein Modell bzw. Ahnung vom fliegen/bist du schon einmal ein Modell geflogen?
Wozu der Bausatz? Bauen lernen oder Fliegen?

Ich Persönlich würde dir des bausatzes wegen den "Easy Glider" "empfehlen". Besitze ihn selbst nicht, jedoch weiß ich das mit Balsaholz weit mehr falsch zu machen ist, wie mit "fertigen Teilen". Unter anderem da dieser "Schaumstoff" stabieler ist als diese "Jedelskybauweiße" vom "Kleinen RC-Uhu".

Gruß
Marf3X

parzival

Flugzeugbauingenieur

Beiträge: 402

Wohnort: Schnaittach

Beruf: Referatsleiter BAMF

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Juli 2012, 17:44

Ich persönlich würde als erstes Bauprojekt nicht unbedingt einen Bausatz kaufen.

Auf der Seite der Zeitschrift Modellaviator findest Du schöne Downloadpläne. Der Segler La Puima ist 2 Kanal gesteuert, relativ einfach zu bauen und sehr gut für Anfänger geeignet.
Incl einem Brushlessmotor kommst Du da deutlich preiswerter weg - und weißt hinterher auch warum es funktioniert.

Wenn Dir das zuviel sein sollte ist der Easystar sicher das erste Mittel für FLuganfänger - habe selbst 3 hier rumliegen.

GRuss PArzival
Es gibt keine Grenzen - es sei denn Du bestehst darauf

Anzeige

Unterstützer